Spiel, Spaß und Amnesty in Frechen

Der Integrationsrat in Frechen organisiert jedes Jahr das „Fest der Nationen“, die Auftaktveranstaltung fand am Samstag statt mit einem bunten Bühnenprogramm und Ständen der lokalen Vereine. Viele Nationen stellten ihre lokalen Spezialitäten vor und luden zum Schlemmen und Verweilen ein. Die englischsprachige Kölner AICEN-Gruppe,  die sich aus Expats, Erasmusstudenten und anderen engagierte Kölnern zusammensetzt, war auch wieder mit dabei, mit Petitionen für  und Murhabazi Namegabe.

 

Das Fest der Nationen bildet den Auftakt zur Frechener Kulturwoche.